Deutsche Ausgabe

Massenspektrometrie, Ein Lehrbuch

Massenspektrometrie – Ein Lehrbuch
Gross, Jürgen H.
übersetzt von Karin Beifuss,
824 S., 552 Abbildungen, gebunden.
ISBN: 978-3-8274-2980-3
Springer Spektrum
Heidelberg, September 2012.
Die überaus positive Resonanz auf die beiden englischen Auflagen hat es Springer Spektrum ermöglicht, eine deutsche Ausgabe herauszubringen: Massenspektrometrie – Ein Lehrbuch.
Merlet Behncke-Braunbeck von Springer Spektrum hat mein Anliegen, das hoffentlich auch das Anliegen vieler potentieller Leser im deutschsprachigen Raum ist, dankenswerterweise sehr interessiert und positiv aufgenommen. Karin Beifuss hat den Text der zweiten Auflage von Mass Spectrometry – A Textbook routiniert und engagiert vom Englischen ins Deutsche übertragen und Sabine Bartels hat die Umsetzung des Projekts verlagsseitig mit Sorgfalt begleitet. Meine Aufgabe als Autor bestand bei diesem umfangreichen Projekt darin, wissenschaftlich und redaktionell wieder alles zu einem homogenen Lehrbuch zu fügen.

Beschreibung

Dieses höchst erfolgreiche Lehrbuch, das von den Lesern wegen seiner Vollständigkeit, Genauigkeit und seinen vielen ausgezeichneten Grafiken und Fotos geschätzt wird, erscheint jetzt erstmals auf Deutsch, um Studierenden den Zugang zu diesen unverzichtbaren Lehrinhalten zu erleichtern.
Es liefert ausführliche Erklärungen der Konzepte, Methoden und Techniken in der Massenspektrometrie. Ausgehend von den Prinzipien der Gasphasen-Ionenchemie, Isotopen-Zusammensetzung und deren Masse führt der Autor durch die vielfältigen  Massenanalysatoren inklusive hochaktueller Typen wie z.B. Orbitrap, lineare Ionenfallen, Tandem-TOFs, FT-ICR und Hybrid-Geräte. Natürlich werden auch die Interpretation von Massenspektren, alle Ionisationsmethoden (EI, CI, FAB, FD, ESI, MALDI) und die Koppelungstechniken behandelt. Das Buch bietet eine ausgewogene Mischung aus Praxis-orientierter Information und theoretischem Hintergrund, abgerundet durch knapp formulierte Lernziele vor und umfassende Literaturverzeichnisse nach jedem Kapitel.
Ein eigenes Kapitel über Tandem-Massenspektrometrie umfasst die Betriebsweisen, Aktivierungstechniken (CID, ECD, ETD, IRMPD) und Anwendungen der wichtigen Methodik. Auch die Ionenerzeugung unter Umgebungsbedingungen (DESI, DART, DAPCI etc.) und ein Abriss der anorganischen Massenspektrometrie einschließlich Elementspeziation und Imaging werden in kompakten Kapiteln behandelt.
Studierende wie auch Profis gleichermaßen finden hier Schritt-für-Schritt-Anleitungen von den Grundlagen bis hin zur erfolgreichen Anwendung der Massenspektrometrie.


Bezug zur 2. englischen Auflage

In dieser deutschen Ausgabe sind generell auch die Beschriftungen in Abbildungen und Schemata übersetzt; aus teils technischen teils urheberrechtlichen Gründen gibt es einige wenige Ausnahmen. Da in der Massenspektrometrie gewöhnlich auch im Deutschen die englischen Akronyme verwendet werden, sind bei den deutschen Begriffen auch die englischen aufgeführt; das erleichtert Ihnen außerdem die Wahl von Suchbegriffen bei einer Literatur-Recherche jenseits der ausführlichen Literaturverzeichnisse an den Enden der Kapitel. Allerdings wurde eine Übersetzung nicht erzwungen, wenn für eine Methode gar kein deutscher Begriff etabliert ist.
Die fast hundert Seiten mit Hunderten von Übungsaufgaben und ebenso zahlreichen Seiten mit den Lösungen zu übersetzen, hätte für mich den Rahmen des Projekts jedoch gesprengt. Da die Unterkapitel der zweiten englischen Auflage und dieser deutschen Ausgabe identisch nummeriert sind, können Sie aber bei Bedarf die Stellen zum Nachlesen im deutschen Buch ganz einfach finden.

Mit “Massenspektrometrie – Ein Lehrbuch” halten Sie quasi eine Eins-zu-eins-Übersetzung der zweiten Auflage von “Mass Spectrometry – A Textbook” in Händen.