Massenspektrometrie – Spektroskopiekurs kompakt

Massenspektrometrie –
Spektroskopiekurs kompakt
Gross, Jürgen H.

1. Auflage 2019, deutsch
131 S., 61 Abbs., 15 in Farbe
Book ISBN 978-3-662-58634-1
eBook ISBN 978-3-662-58635-8
DOI 10.1007/978-3-662-58635-8
Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg

Das kleine Lehrbuch für den leichten Einstieg:

  • Bietet einen kompakten und verständlichen Einblick in die Massenspektrometrie.
  • Eignet sich hervorragend als Begleitlektüre für den Spektroskopiekurs im Chemiestudium.
  • Liefert sowohl die Grundlagen, als auch einen Überblick über einzelne Methoden.

Beschreibung

Dieses Lehrbuch bietet eine leicht verständliche Einführung in die Massenspektrometrie (MS). Kurz und präzise, strukturiert und gut zu lesen werden die Grundlagen dieses Analyseverfahrens vermittelt. Vom Prinzip der Massenspektrometrie führt das Buch über die Masse der Atome und ihrer Isotope zum Verständnis von Isotopenmustern, Hochauflösung und
exakter Masse. Es behandelt den Ionisationsprozess ebenso wie Fragmentierungsreaktionen und liefert einen Einstieg in die Spektreninterpretation. Es gibt Überblick über wichtige Ionisationsmethoden und Massenanalysatoren sowie das Konzept der Tandem-MS. Ein Kapitel zur Chromatographie-MS-Kopplung, weiterführende Literatur und hilfreiche Websites runden das Buch ab. Die Zielgruppen Studierende in den Bachelor-Studiengängen Chemie, Biochemie, Chemische Technologie oder Lebensmittelchemie Studierende mit Zweitfach Chemie, angehende Laboranten sowie Quereinsteiger, die sich schnell in die Grundlagen einarbeiten möchten.

Weitere Bücher in der Reihe Spektroskopiekurs kompakt

Kristallstrukturanalyse durch Röntgenbeugung -Spektroskopiekurs kompakt

Kristallstrukturanalyse durch Röntgenbeugung -Spektroskopiekurs kompakt

Thomas Oeser,
Springer-Spektrum,
30 schwarz-weiß Abbildungen,
20 Abbildungen in Farbe
IX plus 77 Seiten,
ISBN 978-3-658-25439-1,
DOI 10.1007/978-3-658-25439-1

Springer-Website zum Buch

Thomas Oeser bietet in diesem essential eine leicht verständliche Einführung in die Kristallstrukturanalyse durch Röntgenbeugung. Kurz und präzise, strukturiert und gut zu lesen vermittelt er die Grundlagen dieses Analyseverfahrens. Von den Methoden der Röntgenanalytik und den typischen Anwendungsbeispielen der Kristallstrukturanalyse führt der Autor zu einem detaillierten Verständnis der Einkristall-Röntgenstrukturanalyse. Er gibt dafür einen Überblick über Grundlagen zur charakteristischen Röntgenstrahlung, Netzebenen sowie dem reziproken Gitter und erläutert damit Strukturlösung und -verfeinerung. Ein Kapitel zu den Symmetrieeigenschaften und der Nomenklatur von Kristallsystemen sowie weiterführende Literatur runden das Buch ab.